Swift Microwave Technologie gegen Warzen

Warzenbehandlung

 
swiftTherapy_woGradient.webp

Beschreibung

IMMUNMODULATION BEI WARZEN

Swift führt zu erfolgreichen Ergebnissen bei PatientInnen mit HPV Infektionen der Haut durch eine nicht-ablative Mikrowellenenergie.

Die sichere und delegierbare Behandlung eliminiert die infizierten Zellen durch das gezielte Erhitzen von Gewebe und Modulation einer Reihe von Immunprozessen durch eine sekundenschnelle dielektrische Erwärmung.

Swift überzeugt mit einer Erfolgsrate von 80-100% im Gegensatz zu bisherigen Methoden, mit vorhersehbaren und dauerhaften Ergebnissen und Potenzial für wesentlich kürzere Behandlungszeiten.

Swift ist die einzige nicht-ablative Mikrowellentherapie die eine Immunmodulation und systematische Reaktion herbeiführt und damit zur Heilung von HPV-Läsionen führen kann.

Highlights

    • höhere Erfolgsquote als jede andere Warzen-Behandlung

    • drei Behandlungen bis zur Auflösung der Läsion

    • schnell & zeitsparend; bis zu 30 Sekunden Behandlungszeit pro Läsion

    • ohne Vorbereitung oder Nachbehandlung

    • FDA Zulassung

    • delegierbar

    • keine Ausfallzeit

    • keine postoperativen Schmerzen

Funktionsweise & Technologie

SEKUNDENSCHNELLE HOCHGRADIG KONTROLLIERTE MIROWELLENENERGIE 

HPV Infektionen der Haut sind in der Weltbevölkerung weit verbreitet. Schätzungen zufolge sind etwa 7-12 % der Bevölkerung von Warzen betroffen. Bei Kindern im Schulalter liegt die Prävalenz bei 10-20 %. Eine erhöhte Häufigkeit wird auch bei Immunsupprimierten beobachtet.

HPV kann die Immunantwort unterdrücken, indem es ein Protein produziert, um die Antigenpräsentation und damit die natürliche Immunität zu reduzieren.

Infiziertes Gewebe kann mehrere Millimeter unter der Oberfläche liegen und ist mit herkömmlichen Methoden oft schwer zu behandeln, was entweder zu unbehandeltem Gewebe, seitlicher Ausbreitung oder zu erheblichen Schäden führt.

Swift gibt eine präzise, hochgradig kontrollierte Mikrowellenenergie-Dosis in einer vorher festgelegten Tiefe in die Haut ab, durchdringt damit die Hyperkeratose ohne Streuung oder Energieverlust  und verursacht sekundenschnelle dielektrische Erwärmung durch präzise, hochgradig kontrollierte Energieabgabe bis maximal 3,2 mm. Da die Mikrowellen in eine vorher festgelegte Tiefe eindringen, durchbrechen sie die Hautoberfläche nicht und zerstören das Gewebe nicht wie bei der Kryotherapie, der Salicylsäure oder der Laserablation bereits am Ort der Anwendung. 

Swift eliminiert infizierte Zellen durch das Erhitzen von infiziertem Gewebe mehrere Millimeter unter der Hautoberfläche. Da verursacht die Mikrowellenenergie eine gezielte Kollision von Wassermolekülen innerhalb des vorher definierten Feldes zur zur Erzeugung eines hyperthermischen Bereichs von 43-46 Grad Celsius. Swift macht damit das infizierte Gewebe für die Langerhalszellen sichtbar, die das HPV erkennen und damit die T-Zellen und das Immunsystem aktiviert um die infizierten Zellen zu eliminieren.

Die Behandlung ist sekundenschnell mit wenig Schmerzen verbunden und einer Erfolgsrate von 80-100% im Gegensatz zu bisherigen Methoden, mit vorhersehbaren Ergebnissen und Potenzial für wesentlich kürzere Behandlungszeiten. Die Anzahl der Behandlungen liegt bei 1 bis 3 mal monatlich.

 

Damit eliminiert Swift die infizierten Zellen durch das gezielte Erhitzen von Gewebe und Modulation einer Reihe von Immunprozessen durch eine sekundenschnelle dielektrische Erwärmung.

E422565C-39CC-43BE-9578-E7D815363B91_4_5005_c.jpeg
96053A94-D962-400B-B19F-B449C308208F_1_105_c.jpeg

Resultate

Untersuchungen haben gezeigt, dass die Exposition gegenüber höheren als Körpertemperaturen zu hohen Heilungsraten von HPV-Läsionen führen kann (53 % gegenüber 11 %) (Huo et al., 2010). HPV-infizierte Zellen werden während einer HPV-Infektion gezwungen, den P13K-Signalweg zu aktivieren, was die Aktivität der Langerhans-Zellen herabsetzt und daher die Immunität gegen HPV unterdrückt (Fauch, 2005). Durch Hyperthermie kann der P13K-Weg herunterreguliert werden (Choi, 2008).

Success With Swift_by emblation_GERMAN_print1024_1.jpg

Behandlungskosten

Ab 160.00 Fr. pro Behandlung 

Anzahl der Sitzungen:

3 pro Warze

Dauer

Wenige Sekunden bis max. 15 Minuten

 

Gesellschaftsfähig nach Behandlung

Sofort
 

Sie haben Fragen zu dieser Therapie oder möchten einen Termin vereinbaren, klicken Sie hier oder Rufen Sie uns an.